Aktuelle Meldungen aus Kapsweyer


Feuerwehr: Übung mit Werksfeuerwehr DaimlerChrysler


Am Sonntag, den 22.05.05 trafen sich die Feuerwehrkameraden der FF Kapsweyer zu einem ganz besonderen Anlass: Wehrführer Wolfgang Frey hatte eine Übung mit der Werkfeuerwehr DaimlerChrysler Wörth organisiert.

Nachdem die Mannschaft an den Gerätschaften der Werkfeuerwehr DaimlerChrysler eingewiesen war und die Festlegung der einzelnen Trupps erfolgte, konnte die Übung beginnen. Alarmiert wurde um 9.32 UHR von der werksinternen Einsatzzentrale über die Lautsprecheranlage in der Feuerwache.
Angenommen war eine verunfallte Person, die bei Schweißarbeiten in einen Abfallcontainer fiel. Dabei entzündete sich das darin befindliche Abfallmaterial durch den Schweißbrenner.
Ausgerückt wurde mit dem HLF (Hilfeleistungslöschfahrzeug),
VLF (Vorrauslöschfahrzeug), sowie einem RTW Rettungstransportwagen). Schon während der Anfahrt zum Einsatzort rüsteten sich zwei Kameraden der FF Kapsweyer mit schwerem Atemschutz aus. Nach Erkundung der Lage und dem Einsatzbefehl durch den Gruppenführer,rüstete sich der Angriffstrupp mit einem C-Strahlrohr zur Menschenrettung und Brandbekämpfung aus. Unterdessen stellte der Wassertrupp und Schlauchtrupp die Wasserversorgung für den Angriffstrupp her und sicherte die Unfallstelle. Der Angriffstrupp stieg zu der verunfallten Person in den Container und löschte das Feuer, so konnte der Gruppenführer um 9.48 UHR "Feuer aus" melden. Der Wassertrupp hatte inzwischen eine Schleifkorbtrage zum Retten der verletzten Person aus dem Container geholt und unterstützte den Angriffstrupp beim Abtransport des Verletzten. Mit Hilfe eines nachalarmierten Krans konnte der Verletzte aus dem Container gehoben und dem Rettungsdienst übergeben werden.
Nachdem zur Wache zurückgefahren wurde, um die Fahrzeuge wieder für den nächsten Einsatz klar zu machen, besichtigte man noch die Einsatzzentrale und weitere Fahrzeuge und Gerätschaften der Werkfeuerwehr.

Die FF Kapsweyer möchte sich auf diesem Wege bei Herrn Diebold, Leiter der Werkfeuerwehr DaimlerChrysler Wörth, den Feuerwehrmännern der Wachabteilung I, sowie unserem Wehrführer Wolfgang Frey recht herzlich bedanken. Da die Einsatzübung beiderseits einen positiven Eindruck hinterlassen hat, wären weitere gemeinsame Aktivitäten wünschenswert.

Michael Lavan

Bilder gibts hier: www.feuerwehr-kapsweyer.de

home

zurück