Aktuelle Meldungen aus Kapsweyer


Herzlichen Glückwunsch Irmgard Hoffmann zu ihrem 80. Geburtstag


Herzliche Glückwünsche zum 80. Geburtstag für Irmgard Hoffmann
Bei herrlichem Sommerwetter feierte am Sonntag, 14. Juli Frau Irmgard Hoffmann (geb. Lavan) im Kreise ihrer Familie ihren 80. Geburtstag. Ganz besonders freute sie sich über die herzlichen Wünsche ihrer 9 Kinder, 18 Enkel und 7 Urenkel.
Besonders stolz ist sie auf ihre Kinder, die alle einen Beruf erlernten.
Frau Hoffmann ist in Kapsweyer geboren und aufgewachsen. Ihre Kindheit war wie bei vielen ihrer Altersgenossen vom Ausbruch des zweiten Weltkrieges und seinen Folgen geprägt. Kaum eingeschult wurde sie mit Ihrer Familie nach Burgebrach evakuiert, wo sie auch zur Schule ging. 1957 heiratete sie Karl Hoffmann mit dem sie 2 Jahre in Wörth wohnte. Dort arbeitete sie auch in einer Fabrik die Knäckebrot herstellte. Aber es zog sie wieder nach Kapsweyer, wo sie sich ein Haus bauten. Zurückblickend kann Irmgard Hoffmann von einem arbeitsreichen Leben berichten. Trotz ihrer vielen Arbeit hat sie für das ganze Dorf Torten gebacken und verziert. Zu Kommunionsfeiern hat sie mitunter 30 Torten gebacken. Auch hat sie für die Verwandtschaft genäht und für ihre Kinder Socken und Pullover gestrickt
Ein großes Hobby war der Fussball. Viele Jahre hat sie auf dem Sportplatz den Kapsweyrer Fussballverein unterstützt und war bei allen Auswärts- und Heimspielen dabei.
Da die Gesundheit nicht mehr so wollte, zog Frau Hoffmann vor 2 Jahren, nachdem sie 11 Jahre in Steinfeld Ortsteil Bahnhof Schaidt gewohnt hatte, zu ihrem Sohn Norbert und seiner Frau, von denen sie liebevoll umsorgt wird.
Namens der Ortsgemeinde Kapsweyer wünschte Beigeordnete Renate Ehrstein der Jubilarin für die Zukunft alles Gute, Gesundheit und Wohlergehen. (Ortsgemeinde)


home

zurück