Aktuelle Meldungen aus Kapsweyer


Theaterabend in der Südpfalzhalle „Schäferstündchen“ am Samstag, 2. März 2013


„Schäferstündchen“ - Theaterabend in der Südpfalzhalle
Am Samstag, 2. März veranstaltet die Ortsgemeinde Kapsweyer zusammen mit ihren fränkischen Freunden aus der Partnergemeinde Burgebrach einen Theaterabend in der Südpfalzhalle.
Bereits zum vierten Mal gastiert die Theatergruppe Burgebrach in Kapsweyer und freut sich erneut vor einem begeisterungsfähigen Publikum zu spielen. Die Theatergruppe Burgebrach, die bereits auf eine über 30 jährige Bühnenerfahrung zurückblicken kann, zählt schon seit vielen Jahren zu den Top Adressen des Laientheaters im Großraum Bamberg. Die Aufführung in diesem Jahr wurde in der lokalen Presse als eines der besten Stücke in der langjährigen Theatertradition der Burgebracher bezeichnet.
Kurze Inhaltsangabe:
Witwer Sebastian Müller ist mit Leidenschaft Bauer. Sein Sohn, Sebastian junior, der äußerst
sparsam und konservativ erzogen wird, soll nach einer Bäuerin Ausschau halten.
Dessen Idee mit Fremdenverkehr sich ein Zubrot zu verdienen, bringt allerlei Bewegung auf den
Hof. Dabei sind die Talente von Knecht Sepp und Magd Josefa gefragt, weil zuerst steht "Mann"
den Feriengästen sehr reserviert gegenüber, aber dann......

Freuen Sie sich auf ein schönes "Durcheinander"

Auf der Bühne stehen:
Baptist Mohr Bastl, Sebastian sen., verwitweter Landwirt
Peter Mohr Basti, Sebastian jun., dessen Sohn
Brigitte Neff Josefa, Haushälterin und Magd
Andreas Mohr Sepp, Knecht
Benni Herbstsommer Kurt, Nachbar und Landwirt
Christian Bezold Egon, Nachbar und Landwirt
Kathrin Spörlein Lissy Käfer, Freundin von Basti
Edith Reheuser Petra Käfer, Feriengast und Lissys Mutter
Michael Ziegler Peter Käfer, Feriengast und Lissys Vater
Claudia Mohr Karoline Schädling, Feriengast
Josef Dürrbeck Karl Schädling, Feriengast

Gemeinsam lädt die Ortsgemeinde Kapsweyer und die Theatergruppe Burgebrach alle Theaterfreunde aus Kapsweyer und Umgebung zum Lustspiel in 3 Akten,
„Schäferstündchen“ von Bernd Gombold ein.
Beginn der Veranstaltung um 19:30 Uhr in der Südpfalzhalle, Eintritt 6 Euro


home

zurück