Aktuelle Meldungen aus Kapsweyer


Herzlichen Glückwunsch Frau Maria Heil zu ihrem 85. Geburtstag


Herzlichen Glückwunsch zum 85. Geburtstag

Bei herrlichem Sommerwetter feierte Frau Maria Heil geb. Eichenlaub am Sonntag den 26. Juni im Kreise ihrer Familie ihren 85. Geburtstag. Frau Heil ist in Schweighofen geboren und aufgewachsen. Noch gut in Erinnerung ist ihr die Evakuierung ihrer Heimatgemeinde im September 1939. Zusammen mit ihrer Familie fand sie für ein Jahr eine Bleibe im Palais des Erzbischofs von Bamberg. Nach der Rückführung in ihre Heimat 1940 musste sie ein weiters Jahr im Barackenlager in Dierbach verbringen. Während des Krieges arbeitete Frau Heil im Haushalt des Stadtpfarrers in Landau, dessen Haus am Ende des Krieges von Bomben zerstört wurde und er zusammen mit weiteren sieben Personen den Tod fand.
Wie viele junge Leute musste auch Maria Heil nach dem Krieg zu Hause in der Landwirtschaft mithelfen. Nach der Eheschließung mit Edmund Heil 1951 wohnte das junge Ehepaar für zwei Jahre in der Samsgasse, bis sie in ihr Wohnhaus mit Schlosserei in der Hauptstraße einziehen konnten. Aus der Ehe gingen fünf Kinder hervor, die alle gekommen waren, um ihrer Mutter zu ihrem Geburtstag zu gratulieren. Ganz besonders freute sich die Jubilarin über die guten Wünsche ihrer zehn Enkelkinder und ihres Urenkels.
Wenn es das Wetter erlaubt arbeitet Frau Heil in ihrem Garten, oder sie ist mit dem Fahrrad im Dorf unterwegs, um ihre Besorgungen zu erledigen.
Neben vielen Freunden und Bekannten, wünschten Bürgermeister Hermann Paul und Beigeordnete Renate Ehrstein der Jubilarin im Namen der Ortsgemeinde Kapsweyer alles Gute, Gesundheit und noch viele glückliche Jahre.

home

zurück