Aktuelle Meldungen aus Kapsweyer


Herzlichen Glückwunsch Herrn Alfred Bast zu seinem 85 Geburtstag


Herzlichen Glückwunsch zum 85 Geburtstag

Am 18. März feierte Herr Alfred Bast im Kreise seiner Verwandten seinen 85. Geburtstag. Herr Bast ist in Kapsweyer geboren und zusammen mit vier Geschwistern aufgewachsen. Bereits als 17-jähriger musste Alfred Bast zunächst zum Arbeitsdienst und anschließend zur Wehrmacht. 1944 wurde er bei Montecassino (Italien) am rechten Arm verwundet. Noch in den letzten Kriegsmonaten geriet er in Gefangenschaft. Nach dem Krieg lebte er überwiegend in Oberhausen, bis das Haus in Kapsweyer fertig war. Später arbeitete er einige Jahre in der Landwirtschaft, wo ihm die Liebe zur Natur bis heute erhalten geblieben ist. Anschließend arbeitete er 22 Jahre bis zu seinem Ruhestand beim Freileitungsbau der Firma BBC in Mannheim.
Vielen Mitbürgern von Kapsweyer ist Herr Bast noch als aktiver Fahrradfahrer in guter Erinnerung. Mit seinem Fahrrad war er bis zu seiner Erkrankung fast täglich unterwegs. Keine Streck war ihm zu weit. So war es für ihn selbstverständlich mit dem Fahrrad nach Bad Dürkheim zum Wurstmarkt oder zum Brezelfest nach Speyer zu fahren. In dieser Zeit besuchte er auch viele Auswärtsspiele seiner „Viktoria“ mit dem Fahrrad. Auch wenn er etwas wehmütig an diese Zeit zurückblickt, so hat er dennoch seinen Lebensmut nicht verloren und unternimmt bei gutem Wetter mit seinem Rollstuhl kleinere Touren in der näheren Umgebung von Kapsweyer.
Einen festen Rückhalt hat Alfred Bast bei seinen Verwandten, die ihn im Haushalt unterstützen. Dennoch versucht er, so gut es geht, vieles selbständig und ohne fremde Hilfe zu erledigen. Nach dem langen Winter freut er sich in diesem Jahr ganz besonders auf den Frühling und die gemütlichen Abende auf der Sitzbank vor seinem Haus.
Im Namen der Ortsgemeinde Kapsweyer gratulierte Beigeordnete Renate Ehrstein dem Jubilar recht herzlich und wünschte ihm für die weitere Zukunft alles Gute.

home

zurück