Aktuelle Meldungen aus Kapsweyer


Messdiener bauten Nistkästen


Messdiener bauten Nistkästen

Im Rahmen der 72 Stunden Aktion des BDKJ engagierten sich auch in diesem Jahr wieder die Messdiener am Viehstrich für einen guten Zeck in den Gemeinden. Gemeinsam mit Pfarrer Josef Metzinger, Bürgermeisterin Resi Müller und Förster Rüdiger Sinn vom Forstamt Bienwald bauten über 30 Mädchen und Jungs am vergangenen Freitag über 50 Nistkästen für Meisen und Sperlinge sowie für die Wildbienen „Bienenhotels“ zum Ablegen ihrer Eier.
Mit unterschiedlichen Motiven liebevoll bemalt wurden die Nistkästen am Samstagvormittag im Beisein von Ministerpräsident Kurt Beck in Steinfeld am Bahnseitenweg und neben der Straße zum Tennisplatz aufgehängt. In Kapsweyer fanden die Nistkästen ihren Platz an den Nussbäumen neben der Sandhohl und an den Bäumen zum Sportplatz. Unterstützung fanden die jungen Akteure von den Pfalzwerken, die für das Aufhängen der Nistkästen einen Hubsteiger zur Verfügung stellten.
Beim Aufhängen der Nistkästen in Kapsweyer bedankte sich Bürgermeister Hermann Paul ganz herzlich bei allen Jugendlichen und bei den Organisatoren der Veranstaltung für die gute Idee und die gelungene Umsetzung. Auch diese Aktion war wieder ein Beweis dafür, dass die Chemie zwischen Kirche und den Ortsgemeinden am Viehstrich stimmt.

home

zurück