Aktuelle Meldungen aus Kapsweyer


Ratsbeschlüsse aus der 18. Sitzung des Ortsgemeinderates von Kapsweyer



Zur Verbesserung der Verkehrssicherheit im Bereich des Kindergartens soll die Raiffeisenstraße ab der Einmündung der Friedhofsstraße bis zur L546 als Tempo-30-Zone ausgewiesen werden. Gleichzeitig appellierte der Rat an die Kindergarteneltern für die Bring- und Hohlzeiten zusätzlich einen Lotsendienst einzurichten, um eine optimale Sicherheit der Kinder zu gewährleisten.
An die Pfalzwerke wurde der Auftrag erteilt, eine Straßenlampe in der Haardtstraße zu versetzten, da diese sehr ungünstig im Einfahrbereich zweier Grundstücke steht. Die Kosten der Versetzung werden von einem der Anlieger getragen.
Einstimmig beschlossen wurden die überplanmäßigen Ausgaben von 1.500 € für die Unterhaltung der Wirtschaftswege. Die Mehrkosten entstanden durch das Freischneiden der Wege von Hecken und Ästen, sowie das Schottern von zwei Wirtschaftswegen. Durch die notwendige Personalaufstockung (mehr Kinder und Ganztagsbetreuung) im Kindergarten wurde der Haushaltsansatz für 2006 um 6.435 € überschritten. Die überplanmäßigen Ausgaben wurden vom Rat einstimmig beschlossen.
Im nichtöffentlichen Teil wurden Bau- und Grundstücksangelegenheiten behandelt.

home

zurück