Aktuelle Meldungen aus Kapsweyer


Herzlichen Glückwunsch Frau Barbara Bast zu ihrem 99. Geburtstag


Herzlichen Glückwunsch der ältesten Bürgerin zum 99. Geburtstag

Wie bereits in den Jahren vorher fanden sich auch in diesem Jahr wieder viele Verwandte, Freunde und Nachbarn in der Werkgasse 3 ein, um ihrer „Bawet“ zu ihrem 99. Geburtstag zu gratulieren den nur wenige erleben dürfen. Die älteste Bürgerin von Kapsweyer, Frau Barbara Bast geb. Gimmel feierte am Mittwoch, 23. März ihren Geburtstag im Kreise ihrer Familie. Neben Ihrem Sohn Günter und seiner Ehefrau Ise gratulierten auch drei Enkel und vier Urenkel.
Mit ihrem ungebrochenen Charme empfing sie ihre Gäste und freute sich über jeden Besucher der an diesem Tag an sie dachte.
Mit einem Strahlen im Gesicht erzählte sie ihren Gästen aus der Zeit als sie morgens um fünf Uhr zu Fuß nach Steinsetz ging um Kartoffeln zu ernten oder bei der Weinlese zu helfen. In guter Erinnerung sind auch die Jahre in denen sie in der Heidelbeersaison über sechs Wochen im Bienwald Heidelbeeren pflückte, um sie an Händler aus Steinfeld zu verkaufen.
Ihr Lieblingsthema aber ist nach wie vor ihr Leben als Marktfrau. In der Hochsaison konnte es dann schon einmal vorkommen, dass sie zwei Mal in der Woche mit ihrer Chaisse auf den Wochenmarkt nach Weißenburg gefahren ist, um ihr selbsterzeugtes Gemüse zu verkaufen.
Heute muss auch sie darüber schmunzeln, dass der Verkauf von Feldsalat an eine Gaststätte über eine ganze Saison nicht ausgereicht hat, um einmal gemeinsam mit ihrem Sohn und ihrer Schwiegertochter in diesem Lokal zum Essen zu gehen.
Ein wenig verlegen wurden die Gäste schon als sie auf ihre Kreuzschmerzen zu sprechen kam, die sie in den letzten Jahren doch etwas plagen und sie diese bis vor wenigen Jahren so gut wie nicht kannte. Noch immer kreisen ihre Gedanken, besonders wenn die Sonne scheint, um ihre geliebten Gemüsegärten, die sie nun doch nicht mehr selber bepflanzen kann. Gerne nehmen jedoch ihre Enkel ihre Ratschläge an wie man das eine oder andere Gemüse am besten sät und pflegt.
Gerne besucht Frau Bast, wenn es das Wetter zu lässt, die Seniorenstube, deren treuer Gast sie seit ihrer Gründung ist. So war es auch selbstverständlich, dass ihr die Freunde aus der Seniorenstube, die sich an diesem Mittwoch trafen, ganz herzlich zu ihrem Geburtstag gratulierten.
Für die Verbandsgemeinde wünschte der Verbandsbürgermeister Hermann Bohrer und für die Ortsgemeinde Bürgermeister Hermann Paul sowie die Beigeordneten Gregor Garrecht und Renate Ehrstein der ältesten Bürgerin von Kapsweyer alles Gute, Gesundheit und Wohlergehen.

home

zurück