Aktuelle Meldungen aus Kapsweyer


Herzlichen Glückwunsch Frau Emma Heintz zu ihrem 85. Geburtstag


Herzlichen Glückwunsch zum 85. Geburtstag

Am Sonntag, 6. März 2005 feierte Frau Emma Heintz geb. Klein im Kreise ihrer Familie ihren 85. Geburtstag. Zu den ersten Gratulanten gehörten ihre drei Kinder mit Familie, fünf Enkel und fünf Urenkel.
Etwas aufgeregt aber gut gelaunt und bei guter Gesundheit konnte Emma Heintz die vielen Glückwünsche von ihren Bekannten, Nachbarn und Freunden entgegennehmen. Die immer noch sehr rüstige Jubilarin versorgt sich noch selbst und ist stolz, ihren Haushalt noch alleine führen zu können. Gerne besucht sie alle 14 Tage die Seniorenstube, deren Mitbegründerin sie war. In den ersten 10 Jahren war sie für den Küchendienst mit verantwortlich. So konnte es schon einmal vorkommen, daß sie zum Essen 100 Markklöschen und nicht viel weniger Fleischknöpfe vorbereitete. Neben der Seniorenstube besuchte sie über viele Jahre auch die Treffen der kfd, deren Mitbegründerin sie ebenfalls vor 27 Jahren war.
Frau Heintz war sich auch für keine Arbeit zu schade, über viele Jahre versorgte sie über das Jahr den Blumenschmuck an den öffentlichen Gebäuden der Gemeinde und am Ehrenmal auf dem Friedhof. Bis zur Schließung der Volksbankfiliale war sie dort als Reinemachefrau über 20 Jahre tätig. Gerne erinnert sie sich an die Zeit, als sie gemeinsam mit anderen Frauen mit dem Fahrrad nach Schweighofen in die „Bäbb“ gefahren ist, um Stoffmuster aufzukleben. So waren sich doch alle Gäste einig, daß sie es mit 85 Jahren etwas ruhiger angehen kann.
Für die kommenden Jahre wünschten neben der Frauengemeinschaft und der Seniorenstube auch Bürgermeister Hermann Paul und Beigeordneter Gregor Garrecht der Jubilarin alles Gute, Gesundheit und Wohlergehen.

home

zurück