Aktuelle Meldungen aus Kapsweyer


Herzlichen Glückwunsch Frau Elise Bersch zum 96. Geburtstag


Am vergangenen Donnerstag, dem 24. Oktober feierte Frau Elise Bersch geb. Kuntz im Kreise ihrer Familie ihren 96. Geburtstag.
Frau Bersch ist seit 40 Jahren Witwe und wohnt immer noch in ihrem Elternhaus, in dem sie als eins von sechs Geschwistern aufwuchs. Ihr Leben war geprägt von steter Gartenarbeit. Bereits als 16 jährige fuhr sie mit ihren Produkten mit dem Zug nach Landau auf den Markt, in einer Zeit als Deutschland eine seiner größten Inflationen erlebte.
Außer nach Landau fuhr sie auch auf die Märkte in Bad Bergzabern und Weißenburg. Nach dem Krieg war sie eine der ersten Marktfrauen die mit einer Sondergenehmigung wieder mit ihrer obligatorischen Marktchaise auf den Gemüsemarkt nach Weißenburg fahren durfte. Bis 1978 fuhr Frau Bersch regelmäßig mit ihrer Chaise "über die Grenze" um ihr Gemüse zu verkaufen. Erst als sie Probleme mit den Beinen bekam ließ sie sich von einer ihrer beiden Töchtern oder von einem ihrer Enkel mit dem Auto nach Weißenburg fahren, um ihre treuen Kunden weiter mit Gemüse und Früchten aus Kapsweyer zu versorgen.
Auch wenn sie mittlerweile einige Schwierigkeiten mit dem Hören hat so liest sie dennoch regelmäßig das Weltgeschehen in der Rheinpfalz und informiert sich im Amtsblatt über das Orts- und Vereinsgeschehen in ihrer Heimatgemeinde.
Neben ihrer Familie (fünf Enkeln und zwei Urenkeln), den Nachbarn und vielen Freunden und Bekannten wünschte auch Verbandsbürgermeister Hermann Bohrer sowie Ortsbürgermeister Hermann Paul und die Beigeordneten Gregor Garrecht und Karin Kantz der zweitältesten Bürgerin alles Gute, Gesundheit und Wohlergehen.

home

zurück