Aktuelle Meldungen aus Kapsweyer


Amtliche Mitteilungen aus der 23. Sitzung des Gemeinderates von Kapsweyer


Die Leiterin der Kindertagesstätte, Frau Fried, gab dem Rat einen Überblick über den Tagesablauf des Kindergartens. Sie brachte zum Ausdruck, dass die mit ungefähr 30 Kindern (2 Gruppen) belegte Kindertagesstätte nicht zu vergleichen ist mit dem 5-gruppigen Kindergarten in Steinfeld. Kapsweyer müsse mit wenig Personal auskommen, wobei die Arbeit mit unter Zweijährigen sehr intensiv und zeitaufwändig ist. Damit die Kinder nicht darunter leiden müssen, wurden die festen Abhol- und Bringzeiten eingeführt. Zum Abschluss überreicht Ortsbürgermeister Schönung an Frau Fried, die zum Anfang der Sommerferien in Rente geht, für ihre 28 Jahre gute Arbeit in der Kindertagesstätte einen Geschenkgutschein.
Dem Bauvorhaben, Änderung der Außenfassade an einem denkmalgeschützten Wohnhaus in der Hauptstraße, wurde das Einvernehmen erteilt.
Der Gemeinderat beschloss die Anschaffung von Gehwegplatten an der Einzäunung der Kinderspielplätze.
Im nichtöffentlichen Teil der Ratssitzung beschloss das Ratsgremium, nach Einholung weiterer Auskünfte, die Verpachtung der Südpfalzhalle.
(VG-Verwaltung)

home

zurück