Aktuelle Meldungen aus Kapsweyer


Ausstellungen, Führungen, Veranstaltungen zum Grenzlandfest


Fünfziger Jahre Museum
Auch dieses Mal öffnet das Fünfzigerjahre Museum der Familie Schreck in der Hauptstraße 14 seine Türen. Es werde samstags und sonntags Führungen durch das Museum gemacht um allerlei Gegenstände aus den fünfziger Jahren zu bestaunen.

Historische Führung in der „St. Ulrich Kirche“ Kapsweyer
Am Grenzlandfest findet am Samstag und Sonntag historische Führungen in der „St. Ulrich Kirche“von Kapsweyer unter der Leitung von Dr. Helmut Streicher statt. Je nach Bedarf, kann die historische Führung auf die Ortsgemeinde Kapsweyer ausgeweitet werden.
Termine für die Führung:
Samstag, 24. Juni 2017, um 16:00 Uhr
sonntags 25. Juni 2017, um 16:00 Uhr
Treffpunkt: vor der Kirche in Kapsweyer (bitte rechtzeitig einplanen, da die Führung pünktlich beginnt).

Oldtimer Ausstellung
Am Samstag des Grenzlandfestes findet auf den Straßen (Hauptstraße und Raiffeisenstraße) eine Oldtimer und Youngtimer Ausstellung statt. Es werden historische Busse aus dem Elsass und Traktoren ausgestellt. Am Dorfplatz wird ein kleiner Parcour aufgebaut, wo die Kleinen mit Trettraktoren fahren dürfen.

Dampfzüge Bahnstrecke Winden - Wissembourg
Während dem Grenzlandfest wird die 20-jährige Reaktivierung der Bahnstrecke Winden-Wissembourg mit einem Festakt in Wissembourg und Kapsweyer begangen. Aus gegebenem Anlass werden historische Bahn-Dampfzüge und Busse durch den Schienenzweckverband fahren lassen.

home

zurück