Aktuelle Meldungen aus Kapsweyer


„Vun hiwwe und driwwe“ - 30 Jahre Amicale beim Grenzlandfest


„Vun hiwwe und driwwe“ heißt das 160-seitige Buch, das die bisherige 30-jährige Geschichte der grenzüberschreitenden Bürgermeisterrunde nachzeichnet und am 25. Juni im Bürgerhaus in Schweigen bei einem Pressetermin mit Landrätin Theresia Riedmaier und Verbandsbürgermeister Hermann Bohrer sowie den Präsidenten der Bürgermeisterrunde um 17.00 Uhr vorgestellt wird.
Am Grenzlandfest 1985 in Kapsweyer traf man sich in großer Runde zum ersten Mal, und am Sonntag, den 28. Juni wird es im Sängerhof wieder so sein. Dazwischen liegen natürlich viele Begegnungen, Veranstaltungen, gemeinsame Projekte und natürlich ein enges Zusammenarbeiten über die Lauter hinweg. Mit vielen Bildern wird darüber berichtet und schon der Einband (Gestaltung Andreas Friedmann) sowie die vielen Farbbilder als Bilderrätsel (Gestaltung Tobias Zirker) zeigen die Schönheit und Vielfalt unserer Heimat „hiwwe un driwwe“ bzw. beiderseits der Lauter. Dass dabei Kapsweyer auch öfters in Wort und Bild eine Rolle spielt, ist verständlich, gingen doch auch viele Impulse dieser Freundschaft über eine heute imaginäre Grenze von hier aus. In der Cafeteria in der Südpfalzhalle ist dieses Büchlein im freien Verkauf zu erhalten, ansonsten nur über die Gemeindeverwaltungen der Orte beiderseits der Lauter.
(rz)

home

zurück