Aktuelle Meldungen aus Kapsweyer


Gemeindebücherei Kapsweyer - 93. Aktion zur Leseförderung


Am Dienstag, 4. Mai 2015 fand die 93. Aktion zur Leseförderung statt. Um 10.30 Uhr kamen zum neunten Mal die Vorschulkinder mit Leiterin Frau Fried in die Gemeindebücherei. Nach Verteilen der Namensschilder zeigten die Kinder auf dem Wimmelbild die Bilderbuchfiguren der schon vorgelesenen Geschichten. Eine Augenklappe und ein rotes Kopftuch gaben den Hinweis auf die neue Geschichte, und das konnte nur eine Piraten-Geschichte sein. Sie wurde von Isabel Abedi geschrieben und der Titel lautet „Schorschi und die großen Schätze“.

Kapitän Knatterhand und seine Piraten rauben sechs Schatztruhen. Die Enttäuschung ist groß, als sie feststellen, dass sich statt der erwarteten Juwelen und Goldstücke nur Bücher in den Truhen befinden. Keiner kann lesen, was sollen sie nur mit den Büchern anfangen? Doch einer kann lesen, der schwache Schorschi, der immer Kartoffeln schälen muss. Er liest der Mannschaft vor, die den spannenden Geschichten und den Märchen aus 1001 Nacht gebannt lauschen und alles um sich herum vergessen, sogar das Essen. Ab sofort heißt er nur noch der schlaue Schorschi.
Nach Vorlesen dieser Geschichte, durfte ein Vorschulkind die Piratenkiste, die vor dem Wimmelbild stand, öffnen. Die Kinder sahen, dass sich darin auch ein „Bücherschatz“ bzw. ein „Medienschatz“ befand, nämlich Bücher für Erstleser, ein Spiel, eine CD und eine DVD. Sie lernten, dass jedes Medium zu einer Familie (Signatur) gehört und einen ganz bestimmten Platz im Regal hat. Anschließend stellte jedes Kind ein Medium an seinen Platz. Ein lustiges Bewegungsspiel vom Affen und vom Floh beendete die Stunde.
(Helvi Sternberg-Fedderken)

home

zurück